Wichtig
AUFNAHMESTOPPS Aufnahmestopp für Slytherins!!! Dringend Buchcharaktere und männliche Charaktere gesucht!!!
Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Das Team
Admin Draco Malfoy Moderatoren Lucius Malfoy Cathrin Coley
Zeiten & Wetter
Es sind Herbsferien! Draußen ist es nebelig und windig.
Neueste Themen
» Fox T Shirt,Nike Air Shox R2 Men Shoes cheap on eshop816.com
Sa Okt 15, 2011 1:02 pm von gtt4388

» Versace Belt;LV Jeans discount on eshop816.com
Sa Okt 15, 2011 1:02 pm von gtt4388

» Bvlgari Sunglasses;Versace Handbag discount on eshop816.com
Sa Okt 15, 2011 1:01 pm von gtt4388

» Wellnigh as chintzy as files
Mi Aug 03, 2011 8:59 pm von Gast

» buying facebook fans f0
So Jul 31, 2011 7:34 pm von Gast

» Alle bijzondere dingen in de zaanstreek
Sa Jul 30, 2011 5:34 pm von Gast

» Cross Academy
Fr Jun 03, 2011 7:15 pm von Gast

» The Traitor is amoung us
Fr Mai 06, 2011 12:35 am von Gast

» Camp Crystal Lake - Waisenhaus (Bestätigung)
Di Mai 03, 2011 1:16 pm von Gast

Gesuche
Dringend gesucht werden: # Harry Potter # Ron Weasley # Lord Voldemordt # Bellatrix Lestrange # und weitere Buchcharaktere

What ever we are... (Draco Malfoy + Cathrin Coley)

Seite 9 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach unten

Re: What ever we are... (Draco Malfoy + Cathrin Coley)

Beitrag  Cathrin Coley am Do Dez 30, 2010 8:26 pm

ich rührte mich nicht, reagierte weder auf seine Worte, noch darauf, dass er gegangen war. Wie gerne hätte ich ihm 'warte...' hinterher gerufen, ihn hier behalten und eine Lösung gefunden... doch so, wie es aussah, war es vergebene müh, zu glauben, das er mich gemocht hatte. Der Gedanke, dass alles für ihn nur ein Spiel gewesen ist tat weh, verdammt weh und langsam begannen Tränen meine Wangen runter zu laufen. Stumme Tränen der Trauer und der Wut. Ich fühlte mich verraten, wieder einmal. Langsam traute ich niemanden mehr, würde niemanden mehr trauen. Ich würde mich zwar Potter nicht anschließen, jedoch auch keinem Todesser, nie mehr. Er hatte ja nicht mal gefragt, warum ich es aufgegeben habe. War das vielleicht der erste Punkt, wo ich hätte merken müssen, dass etwas nicht stimmte? fragte ich mich und ließ meinen Kopf an die Wand mir gegenüber sinken.

_________________
avatar
Cathrin Coley

Anzahl der Beiträge : 145
Anmeldedatum : 21.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: What ever we are... (Draco Malfoy + Cathrin Coley)

Beitrag  Draco Malfoy am Do Dez 30, 2010 8:32 pm

Am Abend saß ich mit Blaise zusammen im Gemeinschaftsraum und unterhielt mich mit ihm. Naja, eigentlich war es eher so, dass er mich schimpfte, wegen Pansy und ich ihm nicht wirklich zuhörte. Was interessierten mich Pansys Gefühle? Blaise merkte wohl, das mit mir nichts anzufangen war und verließ kopfschüttelnd den Gemeinschaftsraum. Ich seuftzte leise, da er jetzt auch noch sauer auf mich war und hätte mir am liebsten selbst eine gescheuert, für meine Blödheit.
Nach der Zeit wurde der Gemeinschaftsraum wieder gefüllt und ich wollte mich nur noch verdrücken, also verschwand ich aus den Kerkern und schlenderte im Schloss herum. Ich bemerkte erst, wo ich hinging, als ich mich schon davor befand. Der Raum der Wünsche. Ohne zu überlegen öffnete ich die Tür und trat ein.

_________________
~The Silver Trio~
avatar
Draco Malfoy
Admin

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 16.12.10
Alter : 26
Ort : Wels

Benutzerprofil anzeigen http://thedeatheatherstime.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: What ever we are... (Draco Malfoy + Cathrin Coley)

Beitrag  Cathrin Coley am Do Dez 30, 2010 8:40 pm

all die Zeit hatte ich mich nicht wirklich bewegt. Das Essen, welches ich nach ihm geworfen hatte, lag immer noch auf dem Boden, anderes hatte ich nicht angerührt. "Verschwinde..." war alles was ich sagte, im kühlen Ton. Drohen brachte eh nichts, konnte ich mich ja nicht wehren. Doch ich hatte kein Bock mehr auf diese dumme Geschichte. Sollte er zu Parkison oder wem auch immer laufen, aber bei imir brauchte er nicht mehr mit irgendetwas rechnen. Ich hatte mir vorgenommen, nicht mehr auf irgendetwas zu reagieren und hier nur meine Zeit absitzen
avatar
Cathrin Coley

Anzahl der Beiträge : 145
Anmeldedatum : 21.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: What ever we are... (Draco Malfoy + Cathrin Coley)

Beitrag  Draco Malfoy am Do Dez 30, 2010 8:44 pm

Ich sah nicht auf, als ich ihr 'Verschwinde' hörte. Immerhin hatte sie ja recht und ich hatte auch mit nichts anderem gerechnet. Ich trat jedoch hinein und überlegte was ich sagen sollte. Mir fiel mein Pullover ein. "Mein Pullover, ich wollte ihn holen", sagte ich ebenso kühl und schritt zum Bett. Vor diesem blieb ich stehen und sah Coley abwartend an. Was besseres war mir nicht eingefallen, aber es war ja auch egal. Sie war meine Gefangene und ich musste mich nicht vor ihr rechtfertigen. "Also, wirds bald", sagte ich und streckte meine Hand nach dem Pullover aus.

_________________
~The Silver Trio~
avatar
Draco Malfoy
Admin

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 16.12.10
Alter : 26
Ort : Wels

Benutzerprofil anzeigen http://thedeatheatherstime.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: What ever we are... (Draco Malfoy + Cathrin Coley)

Beitrag  Cathrin Coley am Do Dez 30, 2010 8:46 pm

"Nimm ihn dir doch..." waren meine einzigen Worte auf seinen Pullover. Ich hatte nicht vor, ihm in irgendeiner Weise zu helfen, viel zu sehr hatte er mich verletzt, mich benutzt und mir weh getan. Sollte er gucken, wie er damit klar kam. ich fing an eine Mauer um mich aufzubauen, innerlich. Ich wollte nichts mehr mit ihm zu tun haben, doch es tat unendlich weh, das merkte ich, ließ es mir aber nicht anmerken. Ich hatte keine lust, dass er nur wegen irgendwelcher tränen bei mir blieb
avatar
Cathrin Coley

Anzahl der Beiträge : 145
Anmeldedatum : 21.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: What ever we are... (Draco Malfoy + Cathrin Coley)

Beitrag  Draco Malfoy am Do Dez 30, 2010 8:50 pm

"Wenn du mir sagst wo er ist", fuhr ich sie dann an, da ich ungeduldig wurde. Ich wollte einfach meinen Pullover haben und hier raus kommen. Sie nicht mehr sehen. Einfach alles vergessen. Abwartend sah ich sie an. Ihre Miene war kühl. Aber warum war sie auf mich sauer? Sie hatte es doch vorgeschlagen. Ich hatte ihr lediglich zugestimmt. Was erwartete sie sich, das ich sie auf Knien anflehe es nicht sein zu lassen? Dann kannte sie mich schlecht. Ich war nunmal so wie ich war.

_________________
~The Silver Trio~
avatar
Draco Malfoy
Admin

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 16.12.10
Alter : 26
Ort : Wels

Benutzerprofil anzeigen http://thedeatheatherstime.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: What ever we are... (Draco Malfoy + Cathrin Coley)

Beitrag  Cathrin Coley am Do Dez 30, 2010 8:53 pm

"Mach die Augen auf und guck aufs Bett..:" sagte ich und drehte meinen Arm einw enig nach hinten, zeigte auf die Stelle. Ansonsten bewegte ich mich nicht. Ich hatte wzar den Vorschlag gemacht, aber war das ein Grund mich gleich wieder kühl zu behandeln? Musste man dann gleich so tun, als wenn nie etwas gewesen ist? Ich war bereit gewesen, ihm, alles zu erzählen, ihm zu sagen, warum ich mich von den Todessern abgewendet hatte...er wäre der erste mit diesenm Wissen gewesen...
Dann drehte ich mich um, mein Blick war eisig, kalt auf ihn gerichtet. "Hier...und nun verschwinde" sagte ich kalt und warf ihm den Pulli zu. Sah man gaaanz genau hin, sah man leichte rote Ränder um meine Augen
avatar
Cathrin Coley

Anzahl der Beiträge : 145
Anmeldedatum : 21.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: What ever we are... (Draco Malfoy + Cathrin Coley)

Beitrag  Draco Malfoy am Do Dez 30, 2010 8:58 pm

Ich wandte meinen Kopf um und da war der Pulli, den sie mir im nächsten Moment auch schon zuwarf. Sie sagte wieder das ich verschwinden sollte und ich wurde nur noch wütender. Diesmal hatte ich mich nicht so gut im Griff. "Du hast mir gar nichts zu sagen, Coley", schrie ich sie nun an. Sie brachte mich gerade echt auf die Palme. Ich funkelte sie wütend an und machte keine Anstalten zu gehen.

_________________
~The Silver Trio~
avatar
Draco Malfoy
Admin

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 16.12.10
Alter : 26
Ort : Wels

Benutzerprofil anzeigen http://thedeatheatherstime.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: What ever we are... (Draco Malfoy + Cathrin Coley)

Beitrag  Cathrin Coley am Do Dez 30, 2010 9:01 pm

"Du mir auch nicht, vergiss das nicht. Du hast mir schon genug weh getan, und damit mein ich nicht die pysischen Schmerzen. HSAt du eine Ahnung wie ich mich fühle? Ne, wie solltest du...für dich ist das alles ja nur ein Spiel, ich weiß.." blaffte ich zurück, drehte mich zu ihm um und meine Augen funkelten. Er hatte sich nicht geändert und würde sich vermutlich auch nie ändern. Warum sollte ich es dann tun? Er hatte mich ja nicht mal gefragt, ob ich wieder zu den Todessern gehen würde...er hat vermutlich nicht mal selber über eine Lösung nachgedacht, sich keine Gedanken um den anderen gemacht, wie ich es getan habe.
"warum hast du einfach zugestimmt? Gibt es keine andere Lösung?" fragte ich ihn jetzt und mein Blick wurde gleich anders. Ich wollte kein Mitleid, unterdrückte dir Tränen, doch der kühle Blick war weg.
avatar
Cathrin Coley

Anzahl der Beiträge : 145
Anmeldedatum : 21.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: What ever we are... (Draco Malfoy + Cathrin Coley)

Beitrag  Draco Malfoy am Fr Dez 31, 2010 8:20 pm

Ich wandte mich schon dem Gehen zu, als ich ihre Fragen hörte. "Du wolltest es anscheinend so. Merk dir eins, Coley, ich lauf keinem Mädchen hinterher, da kann ich sie auch noch so gern haben", sagte ich dann mit der Kühle die ich immer hatte. Ich schulterte meinen Pullover und fuhr mir durch mein weißblondes haar.

_________________
~The Silver Trio~
avatar
Draco Malfoy
Admin

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 16.12.10
Alter : 26
Ort : Wels

Benutzerprofil anzeigen http://thedeatheatherstime.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: What ever we are... (Draco Malfoy + Cathrin Coley)

Beitrag  Cathrin Coley am Fr Dez 31, 2010 8:29 pm

"ich wollte dein Bestes, is das so verkehrt? Ich leide doch eh, für mich macht es kaum einen Unterschied..." gab ich zurück und sah ihn weiterhin an. Warum sagte er das so? Fühlte er nichts? Ich verstand ihn einfach nicht. "Du hast nicht mal gefragt, warum ich entsagt habe... aber wahrescheinlich uninteressant...und das ich am überlegen war, deinetwegen zurück zugehen...genauso uninteressant..." fügte ich noch hinzu und schluckte schwer, sah seitlich zum Boden. Es kostete mich Kraft und Mut das so auszusprechen
avatar
Cathrin Coley

Anzahl der Beiträge : 145
Anmeldedatum : 21.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: What ever we are... (Draco Malfoy + Cathrin Coley)

Beitrag  Draco Malfoy am Fr Dez 31, 2010 8:35 pm

Ich seuftzte und drehte mich um. Sie wollte meinetwegen wieder eine Todesserin werden? Aber die würden sie doch nie mehr zurücknehmen. Einmal Verräter immer Verräter, hieß es bei denen. Ich sah Coley weiterhin einfach an und wusste nicht so recht was ich sagen oder machen sollte. Warum ich nichts gesagt hatte? Weil ich keinem Mädchen hinterherrannte. Ich war nicht der Typ dafür. Jedoch trat ich einen weiteren Schritt nach vor und stand nun vor Coley am Bett. "Aber du wolltest es doch so", flüsterte ich nur leise und sah zu Boden.

_________________
~The Silver Trio~
avatar
Draco Malfoy
Admin

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 16.12.10
Alter : 26
Ort : Wels

Benutzerprofil anzeigen http://thedeatheatherstime.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: What ever we are... (Draco Malfoy + Cathrin Coley)

Beitrag  Cathrin Coley am Fr Dez 31, 2010 8:38 pm

Ich zuckte mir den Schultern. "Mir...mir ist nichts besseres eingefallen...ich dachte, es wäre der einfachste Weg, aber ich ertrage es nicht, wie du mich behandelst, wie du mich ansiehst...so weit entfernt..." sagte ich leise und sah wieder zu ihm hocn, war froh, meine Tränen unterdrücken zu können. "Ich weiß, dass es nicht gerade angenehm wird wieder zu den Todessern zu gehen...aber...Roxanne hat mir schon mal ein Angebot gemacht..." sagte ich leise und mied wieder seinen Blick. Ja, diese Obertussy hatte mich ausgefragt, wollte wissen, warum ich weg bin...warum verstand ich nicht, ich war doch nur irgendwer...

_________________
avatar
Cathrin Coley

Anzahl der Beiträge : 145
Anmeldedatum : 21.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: What ever we are... (Draco Malfoy + Cathrin Coley)

Beitrag  Draco Malfoy am Do Jan 06, 2011 8:32 pm

Ich ging vor ihr in die Knie und hob ihr Kinn an, damit sie mich ansehen musste. "Es..es..tut mir Leid, wirklich", flüsterte ich dann wieder kaum hörbar. Als ich hörte, dass sie sich den Todessern laut Roxanne Dewey wieder anschließen konnte, wurde ich blasser als ich ohnehin schon war. Ich verstärkte den Durck auf ihrem Kinn. "Bitte, schließ dich ihnen nicht an", sagte ich dann wieder kaum verständlich. Es war schrecklich ein Todesser zu sein und ich war es nur damit meinen Eltern nichts geschah. Aber sie..nein, das konnte ich nicht zulassen, das würde ich nicht zulassen.

_________________
~The Silver Trio~
avatar
Draco Malfoy
Admin

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 16.12.10
Alter : 26
Ort : Wels

Benutzerprofil anzeigen http://thedeatheatherstime.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: What ever we are... (Draco Malfoy + Cathrin Coley)

Beitrag  Cathrin Coley am Do Jan 06, 2011 8:35 pm

Ich schüttelte den Kopf, als Draco sich entschuldigte. "Dir muss nichts leid tun...mir tut es leid...mir tut es leid, dass ich mich in dich verliebt habe, das ich es geschafft habe, dass du dich in mich verliebst und vor allem, dass ich damals meine Meinung geändert habe" gab ich leise zurück und sah ihm in die Augen, immer noch froh darüber, meine Tränen im Moment für mich behalten zu können.
"Wenn es der einzige Weg ist, legal bei dir sein zu können...ich bin dazu erzogen worden, so schlimm wird es schon nicht..." versuchte ich Draco aufzubauen und aufzumuntern. Ich wusste nicht im gernigsten was auf mich zu kam, hatte abslolut keinen Plan und es konnte ein schlimmes Ende nehmen...aber tat es das so nicht auch?

_________________
avatar
Cathrin Coley

Anzahl der Beiträge : 145
Anmeldedatum : 21.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: What ever we are... (Draco Malfoy + Cathrin Coley)

Beitrag  Draco Malfoy am Do Jan 06, 2011 8:41 pm

Ich sah sie weiterhin schockiert an. Das konnte sie doch nicht machen. Klar, es wäre einfacher für uns beide. Aber als Todesser..es war einfach schwer. Man konnte sich keine Fehler erlauben. Einmal ein Fehler und tot war man. Ich würde das nicht ertragen. "Aber, warum hast du dich eigentlich entschlossen kein Todesser zu werden?", fragte ich sie dann, da ich nicht wusste was ich sonst sagen sollte.

_________________
~The Silver Trio~
avatar
Draco Malfoy
Admin

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 16.12.10
Alter : 26
Ort : Wels

Benutzerprofil anzeigen http://thedeatheatherstime.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: What ever we are... (Draco Malfoy + Cathrin Coley)

Beitrag  Cathrin Coley am Do Jan 06, 2011 8:45 pm

ich wusste, dass es ihm weh tat, shcließlich wusste er besser als alle anderen, was einem ein Fehler kosten konnte. Ich hatte einen begangen und konnte froh sein, noch zu leben. Auch wenn der einzige Fehler darin bestand, nicht als normaler Todesser anerkannt zu werden.
"Wenn ich dir das sage, lachst du eh..." sagte ich leise und wurde wurde ein wenig rot im Gesicht. Viele würden es als Schwachsinn ansehen, doch mir ging es damals ziehmlich nahe. "MEin Vater und meine Mutter waren für mich einmal alles in meinem Leben...mein Vater hat meine Mutter vergöttert, auf Händen getragen...und...vor ein paar Jahren hatten sie Streit, heftigen Streit..er hat sie geschlagen und sie saß blutend auf dem Boden...ich will niemals so böse werden, dass ich die Kontrolle verlier...darum hab ich abgedankt.." erklärte ich und bereitete mich auf ein lachen oder ähnliches vor.

_________________
avatar
Cathrin Coley

Anzahl der Beiträge : 145
Anmeldedatum : 21.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: What ever we are... (Draco Malfoy + Cathrin Coley)

Beitrag  Draco Malfoy am Do Jan 06, 2011 8:51 pm

Ich strich mit dem Daumen über ihre Wange und schüttelte den Kopf, als sie meinte, das ich lachen würde. Das würde ich bei solch einem Thema bestimmt nicht. Auch nicht wenn sie gesagt hätte, sie hätte abgedankt, weil ihr die Farbe schwarz nicht gefiel.
"Oh, das tut mir Leid, Cat", sagte ich dann leise und schloss sie in meine Arme. Ich verstand sie nur zu gut. Mein Vater hatte auch schon des öfteren die Kontrolle verloren. Allerdings ließ er es nicht an meiner Mutter aus, sondern an mir oder anderen niederen Todessern.

_________________
~The Silver Trio~
avatar
Draco Malfoy
Admin

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 16.12.10
Alter : 26
Ort : Wels

Benutzerprofil anzeigen http://thedeatheatherstime.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: What ever we are... (Draco Malfoy + Cathrin Coley)

Beitrag  Cathrin Coley am Do Jan 06, 2011 8:54 pm

ich ließ mich in seine Arme sinken und genoß einfach die Wärme. "Ich habe allerdings auch nichts mehr zu verlieren...außer dich und das will ich nicht. Mein Bruder hasst mich, meine Eltern sowieso und wenn ich hier raus bin, wird Bellatix mich bestimmt eh sehen wollen...da frag ich mich, was ist das größere Übel? Bellatix oder Ms Dewey?" fragte ich ihn, hielt die AUgen geschlossen, wärend ich meinen Kopf an seine Brust lehnte. Es tat einfach nur gut, es fühlte sich richtig an bei ihm

_________________
avatar
Cathrin Coley

Anzahl der Beiträge : 145
Anmeldedatum : 21.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: What ever we are... (Draco Malfoy + Cathrin Coley)

Beitrag  Draco Malfoy am Do Jan 06, 2011 9:02 pm

Ich strich über ihren Rücken und horchte ihr zu. "Was, Bella? Nein, das war doch nur dummes Gerede von mir. Sie wird dir nichts tun, sofern du dich ruhig verhältst", sagte ich dann und fügte noch ein leises "Sorry hinzu. Da ich ihr mit Bellatrix Angst eingejagt habe. Das war nicht fair gewesen und es gab auch keine Entschuldigung dafür. Ich seuftzte leise.
"Was machen wir jetzt?", fragte ich die Hufflepuff dann.

_________________
~The Silver Trio~
avatar
Draco Malfoy
Admin

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 16.12.10
Alter : 26
Ort : Wels

Benutzerprofil anzeigen http://thedeatheatherstime.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: What ever we are... (Draco Malfoy + Cathrin Coley)

Beitrag  Cathrin Coley am Do Jan 06, 2011 9:07 pm

Das er mir angst gemacht hatte, hatte ich ihm doch schon längst verziehen. "Du glaubst also, sie wird nicht nachfragen, was du hier oben mit mir getan hast? Du meinst, andere Todesser werden nicht von mir hören wollen,w as hier passiert ist?" fragte ich ihn und man hörte meine Zweifel in der Stimme. Er war noch einer der niederen Todesser, auch wenn seine Familie weiter oben stand. Sicherlich würde es fragen geben und wer wohl die schlimmeren Folgen haben würde.
"Ich...ich weiß es nicht...im Moment fällt mir nur Dewey ein..." sagte ich traurig und konnte nur hoffen, dass sie mich nicht so wie Bellatrix behandeln würde.
Das er mir über den Rücken strich, genoß ich sehr und am liebsten würde ich schnurren, stattdessen rieb ich sachte meinen Kopf an seiner Brust

_________________
avatar
Cathrin Coley

Anzahl der Beiträge : 145
Anmeldedatum : 21.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: What ever we are... (Draco Malfoy + Cathrin Coley)

Beitrag  Draco Malfoy am Do Jan 06, 2011 9:17 pm

Ich schüttelte meinen Kopf. "Nein, Bella ist ziemlich vergesslich", sagte ich dann nur. Sie würde bestimmt nicht nachfragen. Das würde sie schon bald wieder vergessen haben. Ihre Sorgen galten derweil Dewey.
"Dewey? Was willst du denn mit der?", fragte ich sie dann verwirrt. Ich konnte mir ja nicht vorstellen, dass sie uns helfen konnte oder sowas in der Art. Seufzend schüttelte ich meinen Kopf. Das alles war doch ziemlich verkorkst.

_________________
~The Silver Trio~
avatar
Draco Malfoy
Admin

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 16.12.10
Alter : 26
Ort : Wels

Benutzerprofil anzeigen http://thedeatheatherstime.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: What ever we are... (Draco Malfoy + Cathrin Coley)

Beitrag  Cathrin Coley am Fr Jan 07, 2011 1:28 pm

"hoffen wir das mal.." sagte ich nur leise auf die Worte zu Bellatrix. Um mich zu foltern brauchte sie keinen Grund, soviel war uns beiden sicher klar...konnte ich nur hoffen, dass er recht behielt,w as das betraff.
"Na, ich hab dir doch gesagt, dass sie mich gefragt hat, warum ich bei den Todessern weg bin..." sagte ich leise. wollte er mir meine einzige Hoffnung kaputt machen? Wenn ich Dewey als Rückendeckung hatte, konnte mir Bellatrix nichts mehr tun...fast nichts. Ich wusste nicht warum sie mich zu sich gerufen hatte, mich ausgefragt hatte... aber sie hatte mir fast nichts getan.

_________________
avatar
Cathrin Coley

Anzahl der Beiträge : 145
Anmeldedatum : 21.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: What ever we are... (Draco Malfoy + Cathrin Coley)

Beitrag  Draco Malfoy am Fr Jan 07, 2011 6:05 pm

Ich nickte nur und hob dann eine Augenbraue. Ich vertraute Dewey nicht wirklich. Wenn ich ehrlich war, vertraute ich hier niemanden außer Antonin vielleicht. Der konnte manchmal ziemlich hilfsbereit sein. Glaubte zwar keiner, aber es war so. Manchmal jedenfalls.
Ich entzog mich ihr kurz und krempelte dann meinen Ärmel hoch. Dewey hatte mich letztens ja gefoltert, weil ich das Begrüßungsszenario vor ihrem Büro nicht wiederholen wollte. Dann zeigte ichf Cathrin das Dunkle Mal. "Soviel besser als meine Tante ist Dewey auch wieder nicht", meinte ich dann und krempelte meinen Ärmel schon wieder hoch.

_________________
~The Silver Trio~
avatar
Draco Malfoy
Admin

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 16.12.10
Alter : 26
Ort : Wels

Benutzerprofil anzeigen http://thedeatheatherstime.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: What ever we are... (Draco Malfoy + Cathrin Coley)

Beitrag  Cathrin Coley am Fr Jan 07, 2011 6:10 pm

Ich seufzte. Was sollte ich nur machen? Mir gingen die Ideen langsam aus, da mir Draco nun auch seinen Arm zeigte und anscheinend damit meinte, das Dewey das gewesen ist. "Dann mach mir einen besseren Vorschlag...oder soll es so weitergehen?" sagte ich und ließ hilflos die Schultern sinken. Ich konnte so nicht mehr leben. Seit Tagen war ich nicht mehr draußen gewesen, geduscht oder gebadet hatte ich immer noch nicht und mit Draco fand ich auch keine Lösung. "Vielleicht wäre das mit Drewey ja was anderes als Mit Bellatrix? Schlimemr kann sie ja wohl kaum sien oder?" fragte ich ihn dan. "Ich habe ihr Büro nach mehreren Stunden unbeschadet verlassen..." sagte ich leise.

_________________
avatar
Cathrin Coley

Anzahl der Beiträge : 145
Anmeldedatum : 21.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: What ever we are... (Draco Malfoy + Cathrin Coley)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 9 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten