Wichtig
AUFNAHMESTOPPS Aufnahmestopp für Slytherins!!! Dringend Buchcharaktere und männliche Charaktere gesucht!!!
Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Das Team
Admin Draco Malfoy Moderatoren Lucius Malfoy Cathrin Coley
Zeiten & Wetter
Es sind Herbsferien! Draußen ist es nebelig und windig.
Neueste Themen
» Fox T Shirt,Nike Air Shox R2 Men Shoes cheap on eshop816.com
Sa Okt 15, 2011 1:02 pm von gtt4388

» Versace Belt;LV Jeans discount on eshop816.com
Sa Okt 15, 2011 1:02 pm von gtt4388

» Bvlgari Sunglasses;Versace Handbag discount on eshop816.com
Sa Okt 15, 2011 1:01 pm von gtt4388

» Wellnigh as chintzy as files
Mi Aug 03, 2011 8:59 pm von Gast

» buying facebook fans f0
So Jul 31, 2011 7:34 pm von Gast

» Alle bijzondere dingen in de zaanstreek
Sa Jul 30, 2011 5:34 pm von Gast

» Cross Academy
Fr Jun 03, 2011 7:15 pm von Gast

» The Traitor is amoung us
Fr Mai 06, 2011 12:35 am von Gast

» Camp Crystal Lake - Waisenhaus (Bestätigung)
Di Mai 03, 2011 1:16 pm von Gast

Gesuche
Dringend gesucht werden: # Harry Potter # Ron Weasley # Lord Voldemordt # Bellatrix Lestrange # und weitere Buchcharaktere

What ever we are... (Draco Malfoy + Cathrin Coley)

Seite 4 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach unten

Re: What ever we are... (Draco Malfoy + Cathrin Coley)

Beitrag  Draco Malfoy am Mo Dez 27, 2010 9:06 pm

Coley wurde langsam wach und ich ließ mich erschöpft auf die Couch gegenüber dem Bett fallen. Mit meinem Arm stützte ich meinen Kopf ab und sah dann zu Coley. "Du bist hier, weil ich dich hergetragen hab, nachdem du zusammengebrochen bist. Immerhin kann ich dich ja nicht in den Hufflepuff-Gemeinschaftsraum bringen, oder?", kam es dann gernervt von mir. Ja, ich war ziemlich unausstehlich, wenn ich keinen oder wenig Schlaf hatte. Ich rieb mir über meine Augen und schloss für einen Moment meine Augen.

_________________
~The Silver Trio~
avatar
Draco Malfoy
Admin

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 16.12.10
Alter : 26
Ort : Wels

Benutzerprofil anzeigen http://thedeatheatherstime.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: What ever we are... (Draco Malfoy + Cathrin Coley)

Beitrag  Cathrin Coley am Mo Dez 27, 2010 9:17 pm

"Danke Malfoy..." sagte ich leise und noch immer schwach. Was ihn dazu bewogen hatte, mich hier herzubringen, fragte ich mich lieber nicht. Aber der Raum der Wünsche zeigt nur das, was man sich wirklich wünscht..und das sah ich nun hier. Es war mir neu, solch eine Seite an Malfoy zu sehen und wie immer war es irritierend. "Vielleicht solten wir tauschen und du legst dich für eine Weile zu schlafen hin...ich halte dich schon viel zu lange wach.." sagte ich und machte Anstalten aus dem Bett aufzustehen.

_________________
avatar
Cathrin Coley

Anzahl der Beiträge : 145
Anmeldedatum : 21.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: What ever we are... (Draco Malfoy + Cathrin Coley)

Beitrag  Draco Malfoy am Mo Dez 27, 2010 9:22 pm

Ich sah nur kurz auf, als sie sich bedankte, sagte aber wie vorhin nichts dazu. Ich wusste ja selbst nicht, was mich dazu bewogen hatte, einer Blutsverräterin zu helfen, Naja, jetzt hatte ich es auch schon getan und konnte es nicht mehr ändern. Wobei? Ich könnte sie hier auch foltern oder sowas, aber zu dem war ich zu müde.
"Hm..ne bleib liegen. Ich muss sowieso gleich wieder weg", sagte ich dann, als ich kurz aufgesehen hatte. Ich traute der nicht. Nachher würde ich noch ohne Zauberstab und wieder mit einem Fesselfluch dastehen - oder besser liegen. Nein, danke. Jedoch fielen mir immer wieder die Augen zu, die ich dann sofort wieder aufriss. Ich musste wachbleiben. Wenn ich verschlafen würde, gäbe es mächtigen Ärger mit Greyback und heute war auch noch Vollmond.

_________________
~The Silver Trio~
avatar
Draco Malfoy
Admin

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 16.12.10
Alter : 26
Ort : Wels

Benutzerprofil anzeigen http://thedeatheatherstime.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: What ever we are... (Draco Malfoy + Cathrin Coley)

Beitrag  Cathrin Coley am Mo Dez 27, 2010 9:28 pm

ich ließ mich langsam wieder auf das Bett nieder, ließ Malfoy allerdings nicht aus den Augen. Anscheinend wollte er wirklich in dem Zustand seine Nachtschicht machen. Wie das Endete konnte ich mir schon Denken. "Soll ich dir helfen? Ich meine...zaubern?" fragte ich ihn kaum hörbar. Im Gegensatz zu mir selber, konnte ich ihn verzaubern, das er ein wenig wacher war.,..nur zu dem Preis, dass er hinterher um so müder war. Den Trick hatte ich bei meinem Vater gelernt als ich noch ein kleines Kind und Anhänger war. Vermutlich dachte Malfoy jetzt aber, ich wolle ihn verfluchen, was ja auch nicht abwägig ist.
Jedoch wollte ich auf merkwürdige Weise nicht, dass er wegen meinen Zusammenbrüchen ärger bekam, weil er einschlief.

_________________
avatar
Cathrin Coley

Anzahl der Beiträge : 145
Anmeldedatum : 21.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: What ever we are... (Draco Malfoy + Cathrin Coley)

Beitrag  Draco Malfoy am Mo Dez 27, 2010 10:02 pm

Ich zuckte wieder auf und sah zu Coley, als sie mich ansprach. "Nein, danke", war meine eintönige Antwort. Ich würde mich doch nicht von ihr verzaubern lassen. Nachher würde sie mich noch verfluchen oder ich würde gefesselt am Bett hängen. Bei letztem Gedanken musste ich grinsen. Schüttelte dann jedoch meinen Kopf wieder und versuchte meine Augen offen zu halten. "Falls ich doch einpenn, weck mich bitte auf", murmelte ich leise und schloss wiede rmeine Augen.

_________________
~The Silver Trio~
avatar
Draco Malfoy
Admin

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 16.12.10
Alter : 26
Ort : Wels

Benutzerprofil anzeigen http://thedeatheatherstime.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: What ever we are... (Draco Malfoy + Cathrin Coley)

Beitrag  Cathrin Coley am Di Dez 28, 2010 2:54 pm

Meine Mundwinkel zuckten leicht, als er wie erwartet die Antwort gab, die ich erwartet hatte. Doch ich sagte nichts darauf, war doch klar, das sowas kommen würde. Ich hätte mich von ihm ja auch nicht verzaubern lassen, egal in welcher Art. Viel zu oft hatten wir uns gejagt, gefoltert und verzaubert...ich würde ihm keine 5 Minuten über den Weg trauen und war auch jetzt sehr misstrauisch.
"ich...bemühe mich, doch wach zu halten...oder zu wecken..." sagte ich leise, dabei wusste ich nicht mal, um wieviel Uhr er zur Nachtschicht musste. Am Einfachsten wäre es natürlich, wir würden uns unterhalten, doch er schien nicht erpicht darauf zu sein, sich mir zu unterhalten und mir ging es im Grunde nicht anders.

_________________
avatar
Cathrin Coley

Anzahl der Beiträge : 145
Anmeldedatum : 21.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: What ever we are... (Draco Malfoy + Cathrin Coley)

Beitrag  Draco Malfoy am Di Dez 28, 2010 3:25 pm

"Mhm", kam es dann nur von mir. Ich war schon halb im Land der Träume und bekam nichts mehr mit. So müde war ich schon lange nicht mehr gewesen. Ich versuchte noch eine Weile dagegen anzukämpfen, ließ es aber dann bleiben und schlief ein.

_________________
~The Silver Trio~
avatar
Draco Malfoy
Admin

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 16.12.10
Alter : 26
Ort : Wels

Benutzerprofil anzeigen http://thedeatheatherstime.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: What ever we are... (Draco Malfoy + Cathrin Coley)

Beitrag  Cathrin Coley am Di Dez 28, 2010 3:31 pm

langsam entspannte ich mich, da Malfoy in seiner Ecke blieb und mir nicht nahe kam, bzw nichts gegen mich unternahm. Ich ließ erstmal meinen Kreislauf wieder normal arbeiten, schlafen konnte ich jetzt eh nicht.
Dann sah ich zu Malfoy und horchte auf: sein Atem ging gleichmäßig. Schlief er jetzt? Mir wurde klar, dass ich ihn jetzt wecken sollte, ich war mir jedoch unschlüssig. Sollte ich ihn schlafen lassen, damit er endlich mal zur Ruhe kam? Oder ihn wecken und gucken was passierte? Obwohl ich zu Ersterem tendierte, wollte ich ihn wecken.
"Malfoy...Malfoy..." rief ich zwei Mal und hoffte, dass ich ihn so wekcen konnte.

_________________
avatar
Cathrin Coley

Anzahl der Beiträge : 145
Anmeldedatum : 21.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: What ever we are... (Draco Malfoy + Cathrin Coley)

Beitrag  Draco Malfoy am Di Dez 28, 2010 3:51 pm

Ich war eingeschlafen und hatte einen ziemlich ruhigen Schlaf. Endlich konnte ich mal wieder schlafen und mich etwas entspannen. Doch meine Freude währte nicht lange an, denn da hörte ich schon wieder meinen Namen. Ich hatte nie einen besonders festen Schlaf, man konnte mich also sehr leicht wecken. Seufzend ließ ich die Augen noch einen Moment geschlossen, ehe ich sie öffnete und mich erstmals irritiert umsah. Wo war ich? Achja, Coley. Ich fuhr mir durch mein Haar und setzte mich etwas auf. "Danke", meinte ich dann nur ausdruckslos und stand auf um ans Fenster zu gehen. Kurz sah ich auf meine Uhr. Mist, dachte ich und drehte mich wieder vom Fenster weg. Ich war schon viel zu spät dran. Unschlüssig blieb ich stehen. Gehen und dem Wolf-Greyback gegenübertreten, oder hierbleiben und dem Mensch-Greyback morgen gegenübertreten?

_________________
~The Silver Trio~
avatar
Draco Malfoy
Admin

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 16.12.10
Alter : 26
Ort : Wels

Benutzerprofil anzeigen http://thedeatheatherstime.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: What ever we are... (Draco Malfoy + Cathrin Coley)

Beitrag  Cathrin Coley am Di Dez 28, 2010 4:03 pm

"Dafür nicht...." murmelte ich leise, als Malfoy endlich aufwachte. Ich wusste nicht, was ich sagen sollte, bis er an das Fenster trat. "Musst du nicht los? gibt nur äger...?!" sagte ich zu ihm. Er hatte sicherlich wegen mir schon genug Schwierigkeiten, da mussten es nicht noch mehr werden...

_________________
avatar
Cathrin Coley

Anzahl der Beiträge : 145
Anmeldedatum : 21.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: What ever we are... (Draco Malfoy + Cathrin Coley)

Beitrag  Draco Malfoy am Di Dez 28, 2010 4:13 pm

Ihre Frage riss mich wieder aus meinen Gedanken. Ich sah auf. "Ja, muss ich", sagte ich dann. Greyback in Wolfsgestalt war ja eigentlich niedlich! Ich grinste über meine Gedanken und räusperte mich. "Man sieht sich, Coley", warf ich ihr noch zu, ehe ich mich zur Tür drehte. Wär sicher eine tolle Vorstellung Greyback zu sagen, dass er niedlich wär. So selbstmordgefährdet bin ich dann auch wieder nicht, dachte ich mir grinsend und hob noch einmal die Hand zum Gruß, ehe ich die Tür aufschloss und hinaustrat um meine Wache anzutreten.

_________________
~The Silver Trio~
avatar
Draco Malfoy
Admin

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 16.12.10
Alter : 26
Ort : Wels

Benutzerprofil anzeigen http://thedeatheatherstime.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: What ever we are... (Draco Malfoy + Cathrin Coley)

Beitrag  Cathrin Coley am Di Dez 28, 2010 4:17 pm

ich nickte nur, als Malfoy sich von mir verabschiedete. Er sieht irgendwie niedlich aus, wenn er lächelt... dachte ich, schüttelte jedoch gleich den Kopf über mich selber. nun saß ich hier alleine auf meinem Bett und versuchte an nichts zu denken, ein wenig zu schlafen. Doch immer wieder wanderten meine Gedanken zu dem gerade vergangenen Abend und zu den folgenden tagen. Ich wusste nur, dass es schmerzhaft sein würde...war es dann auch das Ende? Das konnte ich nicht mit bestimmtheit sagen.
Irgendwann schlief ich dann in meine Ecke auf dem Bett gekuschelt ein, hörte nichts...

_________________
avatar
Cathrin Coley

Anzahl der Beiträge : 145
Anmeldedatum : 21.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: What ever we are... (Draco Malfoy + Cathrin Coley)

Beitrag  Draco Malfoy am Di Dez 28, 2010 4:24 pm

Viel zu spät meldete ich mich dann bei Greyback für meine Wache. "Was machst du hier, Malfoy? Zabini hat doch deine Wache übernommen", wurde ich auch schon von dem Werwolf angeknurrt. Ich sah ihn verwirrt an. Nickte dann aber und drehte mich um, da er wohl darauf wartete, dass ich wieder wegging. Blaise hat meine Wache übernommen? Das hat er sicher gemacht damit ich keinen Ärger bekomme, dachte ich mir dann lächelnd. Blaise war wirklich ein guter Freund.
Seufzend machte ich mich auf den Weg zurück ins Schloss. Eigentlich wollte ich nur noch schlafen, bemerkte aber auf halbem Weg, dass ich zum Raum der Wünsche lief. Ich schüttelte meinen Kopf über mich selbst und öffnete leise die Tür. Coley schlief schon. Deshalb setzte ich mich auf die Couch und sah eine Weile aus dem Fenster.

_________________
~The Silver Trio~
avatar
Draco Malfoy
Admin

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 16.12.10
Alter : 26
Ort : Wels

Benutzerprofil anzeigen http://thedeatheatherstime.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: What ever we are... (Draco Malfoy + Cathrin Coley)

Beitrag  Cathrin Coley am Di Dez 28, 2010 4:31 pm

zuerst bekam ich nicht mit, das Malfoy den Raum betreten hatte, somit schlief ich weiter. Ich fing leise an im Schlaf zu reden, träumte von dem Streit meiner Eltern und wie mein Vater meine Mutter schlug. Es war das erste Mal, dass er sie geschlagen hatte. "Mutter...nein...was ist hier los?" redet ich leise drauf los und mein gesicht verzerrte sich. Im Traum hatte ich es geflüstert, lief vom Wohnzimmer weg und nach oben in mein Zimmer. "Nie wieder...mir wird sowas nicht passieren...ich höre auf..." Damals hatte ich beschlossen, kein Todesser zu werden.

_________________
avatar
Cathrin Coley

Anzahl der Beiträge : 145
Anmeldedatum : 21.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: What ever we are... (Draco Malfoy + Cathrin Coley)

Beitrag  Draco Malfoy am Di Dez 28, 2010 4:38 pm

Ich war schon wieder fast eingedöst, als ich Coley im Schlaf reden hörte. Ich beugte mich etwas nach vor, um sie besser hören zu können. Ich verstand nicht was sie mit den Sätzen meinte, war aber auch kein Wunder. Immerhin kannte ich ihren Traum nicht. Aber irgendetwas war mit ihrer Mutter, oder so. Jedenfalls kam ihr Name vor. Ich richtete mich etwas auf und wusste nicht so recht, was ich sagen oder machen sollte. Deshalb blieb ich sitzen und beobachtete das Mädchen weiterhin einfach nur.

_________________
~The Silver Trio~
avatar
Draco Malfoy
Admin

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 16.12.10
Alter : 26
Ort : Wels

Benutzerprofil anzeigen http://thedeatheatherstime.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: What ever we are... (Draco Malfoy + Cathrin Coley)

Beitrag  Cathrin Coley am Di Dez 28, 2010 4:43 pm

Jetzt bewegte ich mich unruhig im Schlaf, fing an, um mich zu schlagen und mein Gesicht zeigte angst. "Geh weg...verschwinde...du ahst mir nichts zu sagen...e sist mein Leben, hörst du? MEINS..." rief ich. Im Traum war mein Vater bei mir, wollte wissen, warum ich nicht zur Ausbildung kam, doch ich hatte angst, was man mir auch außerhalb meines Traumes ansah.
Obwohl es kaum noch möglich war, drückte ich mich noch mehr in die Ecke, in der ich auf dem Bett saß. "Lass mich...FASS MICH NICHT AN.." dann wachte ich ruckartig auf und sah mich irretiert um, bis mein Blick auf Malfoy hängen blieb...das Wort 'Nein' bildete ich mit den Lippen. Nur mühsam kamen die Erinnerungen vor meinem Schlaf zurück, doch ich hatte angst...ein Todesser, wie ich keiner sein wollte.

_________________
avatar
Cathrin Coley

Anzahl der Beiträge : 145
Anmeldedatum : 21.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: What ever we are... (Draco Malfoy + Cathrin Coley)

Beitrag  Draco Malfoy am Di Dez 28, 2010 4:49 pm

Sie fing an im Schlaf herumzuschreien und hatte offensichtlich auch Angst vor dem was in ihrem Traum geschah. Ich sah sie nur weiterhin perplex an und wusste nicht richtig was ich machen sollte. Wecken wär vielleicht eine Idee gewesen, aber warum?
In ihrem Traum musste jedenfalls etwas ziemlich schlimmes passieren, denn so eine Angst hatte ich bei dem Mädchen noch nicht gesehen. Naja, ich kannte sie ja auch kaum, um das wirklich beurteilen zu können.
Coley erwachte plötzlich und sah mich scheinbar verwirrt an. Auch das Wort, welches sich auf ihren Lippen gebildet hatte, konnte ich als 'Nein' identifizieren'. "Na, schlecht geschlafen, Coley?", kam es dann von mir, als ich meine gewohnt spöttische Art wiedergefunden hatte.

_________________
~The Silver Trio~
avatar
Draco Malfoy
Admin

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 16.12.10
Alter : 26
Ort : Wels

Benutzerprofil anzeigen http://thedeatheatherstime.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: What ever we are... (Draco Malfoy + Cathrin Coley)

Beitrag  Cathrin Coley am Di Dez 28, 2010 4:53 pm

Ich ruhrte mich nicht, auch, als Malfoy mich ansprach, bewegte ich mich nicht. Stumm saß ich da, war von meinem Traum verwirrt und erhitzt. Mir fiel nicht mal eine Erwiederung auf Malfoys spöttischen Ton ein und das war ja nun schon eine Seltenheit. Nur langsam, ganz langsam wurde ich ein Wenig ruhiger, ließ Malfoy aber nicht aus den Augen, regestrierte jede Bewegung. MEin Gehirn arbeitete auf Hochtouren, versuchte einen Weg hier raus zu finden. Dann fiel es mir wieder ein: Er hatte meinen Zauberstab. "Wärst du so freundlich und würdest mir meinen Zauberstab wiedergeben?" mein Ton war kühl, ruhig...verrit nichts von der Aufgewühltheit in meinem Inneren...Training eines Todesser

_________________
avatar
Cathrin Coley

Anzahl der Beiträge : 145
Anmeldedatum : 21.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: What ever we are... (Draco Malfoy + Cathrin Coley)

Beitrag  Draco Malfoy am Di Dez 28, 2010 5:13 pm

Ich lachte laut auf, als Coley nach ihren Zauberstab fragte. Klar, sicher. Ironisch verdrehte ich meine Augen. "Klar, Süße, sonst noch Wünsche?", kam es dann wieder spöttisch von mir. Sie hatte mich vorhin verflucht und die Sache mit dem Beinfesselzauber nahm ich ihr noch immer übel. Sie war doch selbst schuld an ihrer Lage. Hätte sie die Klappe gehalten und wär einfach mit mir mitgegangen, würde Blaise jetzt nicht meine Wache schieben müssen. Ich seuftzte leise und stand auf. Langsam schritt ich durch den Raum und beobachtete Coley dabei genau.

_________________
~The Silver Trio~
avatar
Draco Malfoy
Admin

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 16.12.10
Alter : 26
Ort : Wels

Benutzerprofil anzeigen http://thedeatheatherstime.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: What ever we are... (Draco Malfoy + Cathrin Coley)

Beitrag  Cathrin Coley am Di Dez 28, 2010 8:48 pm

Als Malfoy auflachte, zuckte ich ein wenig zusammen und zog mir die Decke bis zum Hals. Was war daran lustig, dass ich meinen Zauberstab wieder haben wollte?
"Erstens bin ich mit Sicherheit keine 'Süße' und erst recht nicht deine, zweitens: ja habe ich...ich denke, dass es mir jetzt gut genug geht, um in den Gemeinschaftsraum zu gehen..." gab ich zurück und versuchte ihm in die Augen zu sehen.
Dann schritt Malfoy durch den Raum und ließ mich nicht aus den Augen. "Kann ich was dafür, dass du nicht zaubern kannst?" gab ich diesmal spöttisch von mir, blieb allerdings in meiner Ecke

_________________
avatar
Cathrin Coley

Anzahl der Beiträge : 145
Anmeldedatum : 21.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: What ever we are... (Draco Malfoy + Cathrin Coley)

Beitrag  Draco Malfoy am Di Dez 28, 2010 11:06 pm

Ich musterte sie kurz mit einem spöttischen Lächeln im Gesicht. "Stimmt, süß bist du nicht", sagte ich dann und schritt wieder weiter. Ihren Zauberstab würde sie nicht mehr bekommen, ich war ziemlich nachtragend. Der Curciatus und der Beinfesselfluch hatten mein Ego ziemlich angekratzt.
Bei ihrem nächsten Satz, kam ich ihr gefährlich nahe. Kapierte sie es nicht? "Coley, ich hab dir schon einmal gesagt, das du aufpassen sollst was du sagst. Den Gemeinschaftsraum kannst du dir jetzt erstmal aufzeichnen", zischte ich ihr dann entgegen und mit einem Schlenker meines Zauberstabs war die Tür verschlossen.

_________________
~The Silver Trio~
avatar
Draco Malfoy
Admin

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 16.12.10
Alter : 26
Ort : Wels

Benutzerprofil anzeigen http://thedeatheatherstime.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: What ever we are... (Draco Malfoy + Cathrin Coley)

Beitrag  Cathrin Coley am Di Dez 28, 2010 11:13 pm

"Zumindest nicht zu dir...da wundert es mich nicht, dass du vor Parkinson flüchten musst..." gab ich zurück und ließ ihn weiterhin nicht aus den Augen. Wie ich ihn irgendwie niedlich gefunden haben könnte, war mir jetzt inzwischen schleierhaft. Es war ja direkt krank...
Dann kam er mir sehr nahe und ich hielt die Luft direkt an. "unterdrücken...mehr kannst du nicht..." gab ich seeeehr leise von mir, sah seitlich an die Wand. Ich fand es nicht gerade prickelnd ihn so nahe bei mir zu haben, zumal er bewaffnet war und ich nicht. Stumm saß ich da und versuchte ein Zittern zu unterdrücken.

_________________
avatar
Cathrin Coley

Anzahl der Beiträge : 145
Anmeldedatum : 21.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: What ever we are... (Draco Malfoy + Cathrin Coley)

Beitrag  Draco Malfoy am Di Dez 28, 2010 11:22 pm

Bei dem Wort Parkinson verzog ich leicht mein Gesicht. Sie war nervtötend, extrem nervtötend. Aber sie machte alles was man ihr anschaffte und hin und wieder war sie auch ein guter Zeitvertreib. Ich erwiderte jedoch nichts darauf, da ich jetzt nicht über Pansy reden wollte. Sie ging mir ohnehin schon auf die Nerven, da brauchte ich auch nicht über sie zu reden, wenn ich mal ein paar Minuten Ruhe von ihr hatte.
Ich fasste unter ihr Kinn und blitzte sie gefährlich an. "Ich glaube du wirst noch sehr, sehr lange hier oben bleiben, Coley", sagte er und ließ ihr Kinn wieder los.

_________________
~The Silver Trio~
avatar
Draco Malfoy
Admin

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 16.12.10
Alter : 26
Ort : Wels

Benutzerprofil anzeigen http://thedeatheatherstime.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: What ever we are... (Draco Malfoy + Cathrin Coley)

Beitrag  Cathrin Coley am Di Dez 28, 2010 11:25 pm

Dass Malfoy nicht auf Parkinson einging war ja schon fast eine Genugtuung, da ich wusste, wie nervig er sie meistens fand. Meine Mundwinkel zuckten verräterisch, doch behielt ich sie unter krontrolle.
Dann hielt Malfoy auch noch mein Kinn fest udn langsam wurde ich wütend, richtig wütend. Als er mein Kinn wieder los ließ, funkelte ich ihn böse an. "Außer dass es Freiheitsberaubung, erpressung, Drohungen und was noch alles ist... ich bin im Schloss doch sowieso nirgends mehr sicher oder? Spielte es für mich dann eine Rolle, wo ich mich aufhielt?" gab ich zurück und drückte Malfoy mit den Händen richtung Bettkante. Er sollte von mir weggehen, es war mir unangenehm

_________________
avatar
Cathrin Coley

Anzahl der Beiträge : 145
Anmeldedatum : 21.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: What ever we are... (Draco Malfoy + Cathrin Coley)

Beitrag  Draco Malfoy am Di Dez 28, 2010 11:31 pm

Ich hörte gar nicht richtig zu, verdrehte ab und an mal meine Augen und war froh als sie endete. Coley redete wirklich zu viel. Das kam Pansy ja schon ziemlich nahe. Ich musste unwillkürlich grinsen. "Fertig?", fragte ich sie dann und tat gelangweilt. Sie kam ja auch bald drauf, wie Todesser so tickten und es würde hier niemanden interessieren, ob er sie irgendwo einschloss oder nicht. Als sie mich wegdrückte, packte ich ihr Handgelenk. Von so einer würde ich mich doch nicht herumschubsen lassen. Aber irgendwie stolperte ich über meine eigenen Beine und landete auf dem Bett und Coley auf mir.

_________________
~The Silver Trio~
avatar
Draco Malfoy
Admin

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 16.12.10
Alter : 26
Ort : Wels

Benutzerprofil anzeigen http://thedeatheatherstime.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: What ever we are... (Draco Malfoy + Cathrin Coley)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten